Eisenbahn Kurier, Deutsche Reichsbahn und Landesverteidigung Katastrophen-Züge, Lazarettzüge, sowjetische Militärzüge
 
Art.Nr.:
Hersteller:Eisenbahn Kurier

Deutsche Reichsbahn und Landesverteidigung Katastrophen-Züge, Lazarettzüge, sowjetische Militärzüge

Bossig, Klaus

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
Standard

Tabs

Klaus Bossig
Deutsche Reichsbahn und Landesverteidigung Katastrophen-Züge, Lazarettzüge, sowjetische Militärzüge
2019; 256 Seiten, 275 Abbildungen, Format 21 x 30 cm; gebunden
 
Die Landesverteidigung spielte in der DDR unbestritten eine überragende Rolle. Ihr hatten sich daher alle anderen öffentlichen Einrichtungen unterzuordnen – so auch die Deutsche Reichsbahn.
Mit dem neuen Buch wird die Ein­bindung der Deutschen Reichs­bahn in das System der Landes­ver­teidigung der DDR dokumentiert. Aus­führ­lich stellt Autor Klaus Bossig die Aufgaben der DR in diesem System sowie die Unter­stützung der Truppen der Sowjetischen Streit­kräfte in der DDR vor. Neben dem Transport von Soldaten und Kriegsgerät aller Art war die Reichs­bahn auch für die Beför­derung von Verwundeten ver­antwortlich. Dazu dienten anfangs aufge­fundene Lazarett­züge der Wehrmacht, bevor sie ab Mitte der siebziger Jahre durch Neubaufahrzeuge ersetzt wurden. Eingehend werden die Fahr­zeuge der Katastrophen­züge (oder kurz K-Züge) sowie der Lazarett­züge (L-Züge) beschrieben, die nach 1945 im Bestand der DDR-Bahn­verwaltung vorhanden waren. Ein weiteres Kapitel widmet sich schließlich den Gefangenen­sammel­transport­wagen.
Mit diesem neuen Buch schließt Autor Klaus Bossig eine weitere bedeutende Lücke in der Geschichte der Deutschen Reichsbahn.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.