Art.Nr.:
Hersteller:VGB

Die Baureihen 1089 und 1189 - Österreichs Krokodil

Gemeinböck / Inderst

inkl. MwSt (7%)zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 
 
Standard

Tabs

Franz Gemeinböck, Markus Inderst
Die Baureihen 1089 und 1189
Österreichs Krokodil
2017; 100 Seiten, ca. 160 Abbildungen, Format 21 x 30 cm; geheftet
 
Im Zuge der Elektrifizierung der Arlbergbahn beschafften die BBÖ ab 1923 eine Gebirgsschnellzuglokomotive, die Züge mit einem Gewicht von 300 t mit 45 km/h über die Rampen dieser Gebirgsbahn ziehen konnte. Das war die Geburtsstunde der Lokomotiven, die fortan als österreichisches Krokodil bezeichnet wurden. Zwar wurde deren Technik in den folgenden Jahren durch den Siegeszug des Einzelachsantriebs rasch überholt, aber die solide Technik dieser Lokomotiven sicherte ihnen eine Einsatzzeit von weit über 50 Jahren. Ihr Ausgedinge fanden sie auf der Salzkammergutbahn, auf der sie von der Zfl. Attnang-Puchheim aus eingesetzt wurden.

Ihr Warenkorb: 0 Produkte 0,00 €
 
 
 
 
Ihr Warenkorb ist noch leer.

Ziehen Sie Produkte hierher oder nutzen Sie die entsprechenden Buttons [Jetzt Kaufen] um Ihren Warenkorb zu füllen.